Home » Headline

Anleitung zum Klarträumen

Submitted by on Januar 12, 2011 – 3:34 pm6 Comments

Auf der Erde findet sich wohl kein potenterer Rechner als unser Gehirn. Zu welch außerordentlicher Leistung er imstande ist, erleben wir jede Nacht im Schlaf. Wenn unser Körper am tiefsten schlummert, dann geht es in unserem Gehirn am höchsten her. Die Neuronen feuern, und wir tauchen ein in eine fabelhafte Phantasiewelt. Natur- und weltliche Gesetze gelten nicht. Wir vollbringen Wunder, fliegen oder kämpfen gegen Monster. Wenn wir träumen, verstrickt uns der Supercomputer in unserem Kopf in grenzenlose Abenteuer – in einer perfekt simulierten Traumwelt. Wer in seinen Träumen weiß, dass er gerade träumt, der ist Bastian auf dem Rücken von Fuchur, Alice im Wunderland oder Neo in der Matrix. Ein Klarträumer eben.

Dieses Buch richtet sich an Klartraumeinsteiger. Ob Student, Sportler, Künstler, Hausfrau, Manager, Arbeiter oder Angestellter – jeder Mensch kann Traumreisen antreten. Und zwar jede Nacht. Man kann es lernen. Die Anleitungen dazu finden Sie im Inneren dieses Buches.

Egal welchen Weg man wählt, mitbringen sollte man vor allem eines: etwas Geduld.

Erlacher, D. (2010). Anleitung zum Klarträumen. Die nächtliche Traumwelt selbst gestalten. Norderstedt: BoD.

Books on Demand, ISBN 978-3-8423-3074-0, Paperback, 60 Seiten, 6,95 EUR –> bestellen bei BOD oder Amazon

……………………………………………………………………………………………..

Bild: Nicolai vor seiner Traumreise mit Schlafmessung. Foto von Daniel Erlacher mit freundlicher Genehmigung von Nicolai (oben). Umschlag des Buchs (unten).

DSC02702

AnleitungZumKlartraum

6 Comments »

  • Marcel sagt:

    Super Buch, ist nur zu empfehlen. Danke Herr Erlacher.

  • Katharina sagt:

    Gestern Abend fertig gelesen..ud heute Nacht direkt einen Klartraum gehabt!
    Alles super beschrieben und sehr interessant!

    Auch von mir, vielen Dank für dieses Buch!!

  • Boo sagt:

    Habe ehrlich gesagt mehr erwartet von diesem Heftlein. Als Einstieg zum Klarträumen finde ich Tholeys Buch ausführlicher, anschaulicher und unterhaltsamer. Hätte ich nicht Tholeys Buch zuerst gelesen, dann hätte ich dieses Büchlein nur schwer verstanden.

    Zudem finde ich, der Inhalt wird dem Titel nicht gerecht. Es heisst Anleitung, aber die Anleitung wird erst am Schluss angebracht.

  • afsaneh sagt:

    hi,
    my name is Afsaneh , i am interested in relationships between lucid dreaming and performance. is there any English translation for your site?

    • Tomas S. sagt:

      Hi Afsaneh.

      You can just use google translation, specified for website translation.

      Regards

  • aris sagt:

    Wow !! Das ist ja mal ein Must Have !! Ich hoffe ich kann dadurch verstehen und lernen wie der klartraum funktioniert. ich befasse mich schon seid meiner jugend Intensiv, mit Experimenten, zum thema Bewusstsein erweiterung, Traumwelten, Psychoaktivität. Als ich Das mit dem klarträumen das erste mal gehört habe dachte ich erst das soll ein scherz sein, aber nachdem ich mehr darüber gelesen habe bin ich echt Begeistert von der Methode. Ich habe mich bereits geübt mittels „Rauschen“ im kopfhörer meinen remschlaf zu trainieren, um den Klartraum vorzubereiten. Oder Mittels gedanken Kontrolle vor dem schlafen verschiedene träume einzuleiten, was auch ein paar mal ganz gut geklappt hat. Ausserdem habe ich bereits Zeichnungen angefertigt die ich nachts in verschiedenen geisteszuständen nach dem Träumen in welcher art auch immer angefertigt habe, Allerdings sind mir diese beim umzug leider Abhanden gekommen. Das ganze ist doch schon sehr Zeitaufwendig, und als berufstätiger hat man halt doch Nicht immer zeit.

    Danke für den Hinweis auf das Buch. ich werde mir es auf jedenfall kaufen.

    danke & gruss

    Aris